Turnier der RSG Oberwald Weiskirchen e.V. 2020

Countdown zum RSG Dressurturnier 2020

Im Jahr 2020 findet vom 18. bis zum 20. September auf der Reitanlage Oberwald – Weiskirchen bereits zum 12. Mal das Reitsportturnier der Reitsportgemeinschaft Oberwald Weiskirchen e.V. statt. Das diesjährige Turnier ist Teil der Initiative #endlichwiederturnier der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

#endlichwiederturnier Banner

Das diesjährige Turnier ist, wie bereits im letzten Jahr, als reines Dressurturnier geplant und bietet Prüfungen beginnend von der Führzügelklasse des Reitsportnachwuchses bis hin zur S**-Prüfung ein vielseitiges Programm.

Bereits zum zweiten Mal wird am Samstagabend als Highlight eine von Musik begleitete S*-Kür unter Flutlicht angeboten.

Der Eintritt für Besucher ist kostenlos.
Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Getränke und Verpflegungsstände.

Live Stream:Live-Stream bei ClickMyHorse.TV

 

Besondere HInweise im Rahmen der Covid-19-Pandemie:

Die maximal zulässige Zuschaueranzahl beträgt 250. Einsteller, gemeldete Reiter, Begleitpersonen und Mitarbeiter der Anlage sind von der Begrenzung nicht betroffen.
Alle Zuschauer sind verpflichtet sich vor Betreten der Anlage am Meldekopf zu registrieren um eine Nachvollziehbarkeit im Falle einer Infektion sicherzustellen. Bei vorhandenen Krankheitssymptomen ist der Zutitt zur Anlage verboten.

Bitte beachten Sie die die Abstandsregeln und sonstige Hypienemaßnahmen auf unserer Anlage. In geschlossenen Räumen (z.B. WC) und auf der Tribüne der Reithalle ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zwingend vorgeschrieben.

Weitere Informationen für Reiter und Zuschauer:

Offizielle Turnier-Ausschreibung

Zeiteinteilung

Teilnehmerübersicht (via Nennung Online)

Reiterbrief Turnier 2020

Lageplan

Hygienekonzept

EIA-VO Register Erfassungsbogen (zwingend für jedes Pferd auszufüllen)

Ergebnisse (via fn-erfolgsdaten.de)

 

Wir danken den folgenden Partnern und Sponsoren für die Unterstützung:

Turniervorbereitungen laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen auf unser jährliches Saison-Highlight, das Dressurturnier der Reitsportgemeinschaft Oberwald Weiskirchen e.V. vom 13. – 15. September 2019 laufen derzeit auf Hochtouren. Dank schwerem Gerät und vieler helfender Hände unserer Vereinsmitglieder wird die komplette Anlage einer Revision unterzogen und für das Event hergerichtet.

Um den teilnehmenden Reitern bestmögliche Bedingungen zu ermöglichen, wurde der Boden der Reithalle mit Hilfe modernster Technik vermessen und anschließend mit einer Genauigkeit von einem Zentimeter nivelliert. Hierzu wurde neuer Sand, geliefert durch Firma Gude, eingebracht. Gleichzeitig wurde das Ebbe-Flut-System gewartet.

Nivellierungsarbeiten in der Reithalle

Auch im Außenbereich werden derzeit zahlreiche Installationsarbeiten durchgeführt, um die Anlage für Besucher und Reiter in einen optimalen Zustand zu versetzen. Höchste Priorität hat hier die Installation der Flutlichtanlage, welche dieses Jahr erstmals in der Geschichte des Turniers eine S*-Kür unter Flutlicht am Samstagabend ermöglichen wird.

Hierfür sind zahlreiche Erdarbeiten zum Verlegen der Stromversorgung sowie zum Setzen der sechs Lichtmasten erforderlich. Mit der Installation der fest installierten Flutlichtanlage entwickelt sich die Reitanlage konsequent weiter und ermöglicht den Vereinsmitgliedern und Einstellern zukünftig die Nutzung des Außenplatzes auch in den Abendstunden.

Erdarbeiten zur Installation der Flutlichtanlage

Im Rahmen der Turniervorbereitung erfolgt bereits auch eine enge Kommunikation mit den zahlreichen Sponsoren, die unser Turnier auch dieses Jahr wieder tatkräftig mit finanziellen Spenden und Sach-Ehrenpreisen unterstützen. Wir freuen uns besonders, dass einige Sponsoren es sich nicht nehmen lassen, an den Arbeitswochenenden persönlich vorbeizuschauen, um unsere Helfer zu unterstützen und die Sachpreise bereitzustellen. So war letztes Wochenende das Team NutriLabs zu Gast und hat die zur Verfügung gestellten Ehrenpreise für die S-Prüfungen geliefert.

Ehrenpreise von NutriLabs mit vierbeiniger Bewachung